Home » Willkommen in unserer Zahnarzt-Praxis » Unsere Praxis

Unsere Zahnärzte, unser Team und unsere Praxis

Wichtig ist für uns zuerst die Information und Beratung unserer Patienten auf der Basis einer systematischen Befunderhebung.
Individuelle und moderne Zahn-, Mund und Kieferheilkunde”
Hier erfahren Sie Näheres über Team und Praxis. Wer wir sind, was uns leitet, wann, wo und wie wir arbeiten, auch mit wem außerhalb unserer Praxis.

Unsere drei Leitlinien bei der Behandlung:

  1. Wir versuchen Erkrankungen und neue Behandlungen durch professionelle Vorbeugung zu vermeiden.
  2. Sind Behandlungen nicht zu umgehen, so erfolgt die Therapie so schonend wie möglich. Erhaltung ist uns wichtiger als Erneuerung.
  3. Stehen umfassende Neuversorgungen an, sollten sie, wenn möglich, hochwertig und dauerhaft sein, denn jede erneute Behandlung schwächt den Zahn.

 

Dr. Gerd Frahsek und Team:

Team der Praxis Dr. Gerd Frahsek im Oktober 2017
Team der Praxis Dr. Gerd Frahsek im Oktober 2017 anlässlich einer gemeinsamen Fortbildung bei der Firma Dentspla Sirona in Bensheim. Unser ganzes Team dürfte bei dieser Gelegenheit neue Röntgenanwendungen testen. Von links nach rechts: Beatrice Welter, Kathrin Neuerburg, Daniela Tießen, Chiara Weusthoff, ZA Christoph Wiegand-Dimou, ZÄ Dr. Carolin Müller, ZA Dr. Gerd Frahsek, Diana Winterscheidt, Sabine Bartschke

 

 

Zahnarzt Dr. med. dent. Gerd Frahsek
Dr. med. dent. Gerd Frahsek
Zahnarzt Dr. med. dent. Gerd Frahsek
Dr. Frahsek
Dr. Frahsek führt seit fast 30 Jahren die Zahnarztpraxis in Langenberg. Darüberhinaus ist er als Referent im In- und Ausland sowie als Autor von Fachartikeln, besonders zu den Themen 3D-Röntgen, Implantate und CAD/CAM-Verfahren tätig. Seine Vorträge haben ihn bisher in fast 20 Länder auf der ganzen Welt geführt. Fotos verschiedener Reiseländer finden Sie unter diesem Link: → frahsek.myportfolio.com
Gelegentlich kommen auch Zahnärzte aus dem Ausland zu Schulungen in unsere Praxis nach Bonsfeld, zuletzt im Dezember 2018 aus Nigeria und im Januar 2019 aus dem Iran.

Einen Fachartikel zu den Vorteilen des digitalen Workflows bei implantologischen Behandlungen, der 2013 in der Quintessenz veröffentlicht wurde, finden Sie hier → zum Download, und hier → den Link zu einem anderen über Implantologie.

Er ist Vater von vier erwachsenen Kindern, unternimmt gerne Reisen, meist mit vielen Fotos. Zum Malen bleibt ihm nur wenig Zeit, aber er fährt gerne sein “Dienst”-Fahrrad und mag die Arbeit im eigenen Garten.

 Vita Dr. Frahsek - Entwicklung der Praxis
1985Abschluss des Studiums der Zahnheilkunde und Approbation an der Universität Düsseldorf
1987Promotion zum Dr. med. dent.
1989Übernahme der Zahnarztpraxis in der Looker Straße
1996Verzicht auf Amalgam als Füllungsmaterial
2000Einführung des CEREC-Verfahrens in der Praxis
2002Umzug in neue, größere Räume in der Hüserstraße 7 A
2010Neue Möglichkeiten zur Vermessung von Kieferbewegungen mittels Freecorder Blue Fox
2011Anschaffung eines modernen 3D-Röntgengerätes zur Implantatplanung
2014Kooperationsvertrag mit der Altenhilfeeinrichtung Elisabethstift
2015Anschaffung einer Sirona Omnicam zum Scannen der Zähne für Zahnersatz ohne Abdruck
2015Erweiterung des Praxislabors u. a. zur Anfertigung von Implantatschablonen
Zahnarzt Christoph Wiegand-Dimou
Christoph Wiegand-Dimou
Zahnarzt Christoph Wiegand-Dimou
Zahnarzt Christoph Wiegand-Dimou
Zu seinen Schwerpunkten gehört die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen (“Parodontose”) und aufgrund seiner Erfahrungen als Zahntechniker die Anfertigung von zahntechnischen Arbeiten in unserem Praxislabor, speziell mit Hilfe von CAD/CAM-Verfahren.

Außerdem kümmert er sich um die Betreuung und Beratung von Patienten in Altenpflegeeinrichtungen.

 Vita Christoph Wiegand-Dimou
1992Abschluss der Lehre als Zahntechniker in Wuppertal
1999Abschluss des Studiums der Zahnheilkunde und Approbation an der Universität Köln
1999Angestellter Zahnarzt in Bochum
2000Beginn der Tätigkeit in der Praxis Dr. Gerd Frahsek in Velbert-Langenberg
2006Fortbildungsserie mit dem Schwerpunkt Parodontologie
Zahnärztin Dr. med. dent. Carolin Müller
DR. MED. DENT. Carolin Müller
Zahnärztin Carolin Müller
Zahnärztin Carolin Müller

 

 Vita Dr. med. dent. Carolin Müller
2014Abschluss des Studiums der Zahnheilkunde und Approbation an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf
2015Beginn der Tätigkeit in der Praxis Dr. Gerd Frahsek in Velbert-Langenberg
2018Abschluss des Curriculums Implantologie an der Universität Köln
2018Promotion zum Dr. med. dent. an der Heinrich-Heine Universität, Düsseldorf
Sabine Stephany, Zahnmedizinischen Fachassistentin (ZMF)
Sabine Stephany
Sabine Stephany, ZMF
Sabine Stephany, ZMF
Ihre Schwerpunkte sind Beratung und Behandlung in Sachen Prophylaxe, Zahnreinigungen, Durchführung von Keimtests und die Unterstützung der Zahnärzte vor, bei und nach der Behandlung von Zahnfleischerkrankungen (“Parodontose”).

 Vita Sabine Stephany
1992Ausbildung zur Zahnarzthelferin in der Praxis Dr. Gerd Frahsek
seit 1995Tätigkeit als Zahnarzthelferin in gleicher Praxis
1998 – 2000Weiterbildung zur Zahnmedizinischen Fachassistentin (ZMF)
Unser Team
Kathrin Neuerburg

ist seit 2016 bei uns für die Praxisorganisation und Kommunikation sowie die Vergabe der Behandlungstermine zuständig.

Vanessa Bödeker

hat 1998 in unserer Praxis mit ihrer Ausbildung zur Zahnarzthelferin begonnen und ist seither bei uns tätig. Sie ist in allen Bereichen tätig, aber ihre Schwerpunkte sind Prophylaxe und vor allem die umfangreiche Tätigkeit in unserem Praxislabor, wo sie sowohl mit klassischer Zahntechnik als auch mit modernen Computerverfahren beschäftigt ist.

Diana Winterscheidt

wurde ab 2000 bei uns zur Zahnarzthelferin ausgebildet und ist seitdem mit allen Aspekten der Praxis betraut. Ihr Hauptbereich ist die Abrechnung und die Unterstützung der Zahnärzte bei der Behandlungsplanung. Dazu gehört auch die Kommunikation mit Krankenkassen.

Sabine Bartschke

ist ausgebildete zahnmedizinische Fachangestellte und ist seit Januar 2017 bei uns. Sie unterstützt uns bei den Behandlungen, in der Prophylaxe und in Teilen der Praxisorganisation.

Beatrice Welter

ist seit 2016 bei uns als zahnmedizinische Fachangestellte tätig.

Daniela Tießen

hat vor vielen Jahren ihre Ausbildung bei uns abgeschlossen und unterstützt uns jetzt wieder vor allem in der Behandlungsassistenz.

Chiara Weusthoff

ist seit Sommer 2017 Auszubildende für den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellten

Nicole Rodmann

begann ihre Ausbildung schon ein Jahr vor der Übernahme der Praxis durch Dr. Frahsek und ist seither bei uns. Sie ist zuständig für die Buchhaltung und Teile der Leistungsabrechnung.

Angelika Locher

war auch bereits in der Vorgängerpraxis tätig und kümmert sich seither um die Reinlichkeit der Praxisräume.

Fortbildungen und Mitgliedschaften
FÜR UNS SIND FORTBILDUNGEN SEHR WICHTIG, UM IHNEN STETS BEHANDLUNGEN AUF DEM NEUESTEN STAND BIETEN ZU KÖNNEN.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungen werden von uns regelmäßig übererfüllt.

Die Zahnärzte Dr. Gerd Frahsek und Christoph Wiegand-Dimou sind beide Mitglieder in den Fortbildungsorganisationen "Bergischer Zahnärzteverein" und der "Zahnärzte-Initiative Velbert/Heiligenhaus e. V." (ZIVH). Dr. Frahsek war Gründungsmitglied dieses örtlichen Fortbildungsvereins, über 10 Jahre dessen Vorsitzender und ist zur Zeit stellvertretender Vorsitzender.
Darüber hinaus gehört Dr. Frahsek dem CEREC Masters Club an, einem Fachzirkel für Zahnärzte aus den Bereichen CAD/CAM und Vollkeramik sowie dem Deutschen Zahnärzte Verband (DZV) an.
Er ist Autor von Fachartikeln und regelmäßig als Referent im in- und Ausland zu den Themen 3D-Röntgen, Implantate und CAD/CAM-Verfahren tätig.

Über unsere Praxis:

Untersuchung und Beratung
Untersuchung und Beratung

Basis unserer Behandlungen sind systematische Untersuchungen, die wir meist computerunterstützt durchführen. Dabei bedienen wir uns moderner Diagnosemethoden, wie digitalem → (3D-) Röntgen oder, völlig frei von Röntgenstrahlung, z. B. der Laser- oder DIFOTI-. → Kariesdiagnostik Erst dann planen wir die verschiedenen Behandlungsalternativen.

Beratung am Beispiel einer vollkeramische Brücke auf Implantaten
Vollkeramische Brücke auf Implantaten

Unser Ziel ist es, Ihnen die bewusste Entscheidung über die beste Behandlungsart zu ermöglichen. Bei der Beratung zeigen wir Ihnen deshalb gerne die Befunde (Röntgenbilder, Fotos der Mundhöhle u. ä.) auf großen Monitoren. So können wir z. B. auch geplanten Zahnersatz oder Implantate in einer 3D-Vorschau Ihres Gebisses demonstrieren, um Ihnen eine konkrete Vorstellung der Therapie zu geben, noch bevor wir damit anfangen.

Ebenso wichtig ist uns auch die → Beratung in Sachen Prophylaxe (Vorbeugung) !

Sprechstunde, Urlaubszeiten, Notfälle und Notdienst
Sprechstunde, Urlaubszeiten, und Notfälle
Praxisschild Dr. Gerd Frahsek
Praxisschild Dr. Gerd Frahsek

Montags bis donnerstags bieten wir unseren Patienten Sprechzeiten bis 19:00 Uhr abends an, freitags bis 16:00 Uhr. Auch am Mittwoch ist unsere Praxis bis zum Abend geöffnet. Die langen Öffnungszeiten, die wir intern in Schichtdiensten regeln, sollen insbesondere Berufstätigen den Besuch erleichtern. Bitte beachten Sie, dass wir nicht während der gesamten Sprechzeiten telefonisch erreichbar sein können. Genauere Angaben finden Sie unter jeder Seite.

Dadurch, dass wir unsere Urlaubszeiten im Team abstimmen, bleibt die Praxis praktisch ganzjährig, auch in den Ferien geöffnet. Lediglich zwischen Weihnachten und Neujahr nehmen wir uns traditionell mehr Zeit für unsere Familie und die Praxis ist geschlossen.

Wir führen eine Bestellpraxis, um Wartezeiten kurz zu halten. Für unerwartet auftretende Notfälle halten wir täglich Behandlungszeit frei. Bitte melden Sie sich auch in solchen Fällen telefonisch für eine kurzfristige Terminvereinbarung.

Notdienst

Außerhalb unserer Sprechzeiten erfahren Sie den Namen, Telefonnummer und Anschrift des/der für den Notdienst zuständigen Kollegen/in unter der Telefonnummer 01805 986 700.
Dieser Dienst wird an den Werktagen und nachts zusätzlich zur normalen Sprechstunde ausgeübt. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen sind die Sprechzeiten von 10 – 12 Uhr und von 16 – 18 Uhr, Mittwoch nachmittags von 17 – 18 Uhr.
Am Mittwoch Nachmittag sind wir aber in der Regel auch in unserer Praxis erreichbar.

Praxislabor
Praxislabor
_12F8957-PS-300px
Sirona inEos Scanner und MCXL-Schleifmaschine

Seit Beginn der Praxistätigkeit 1989 werden bei uns auch zahntechnische Leistungen erbracht. Unsere Möglichkeiten haben durch die Einführung von computerunterstützten Fertigungsverfahren → Cerec und der inLab deutlich erweitert. Dabei werden Zähne entweder direkt im Mund gescannt (CEREC) oder bei komplexeren Fällen das durch Abdrucknahme gewonnene Gipsmodell digitalisiert (inLab). Anschließend wird die zu ersetzende Zahnsubstanz am Computer konstruiert und dieser virtuelle Zahnersatz dann, wie mit einer CNN-Maschine, computergesteuert aus einem Keramik- oder Kunststoffblock herausgeschliffen. Sie können als Patient bei der Anfertigung zusehen.
Scanner und Schleifmaschine wurden durch Neuanschaffungen im Jahr 2015 ergänzt und geben uns nun noch mehr Möglichkeiten für eine moderne, gewebeverträgliche und ästhetische Zahnheilkunde.

_12F8960-PS-300px
Brennöfen für Dentalkeramik, Presstechnik und Sinterofen für Zirkoniumdioxid

Zur Weiterverarbeitung wurde über die Jahre die Anschaffung verschiedener Geräte, allein fünf Keramikbrennöfen, notwendig, so dass unser Labor mittlerweile über eine vielseitige und hochwertige Ausstattung verfügt. Dies ermöglicht die Verarbeitung von verschiedenen Keramikarten und Techniken, wie Glaskeramik, Zirkoniumdioxid und der Presskeramik.

Unseren Patienten können wir so die zeitnahe Anfertigung und Anpassung von Zahnersatz ohne lange Wege direkt in der Praxis anbieten.

Zahntechniker
Zahntechniker

Wir arbeiten seit weit über 20 Jahren vertrauensvoll mit dem Labor Al Dente in Velbert zusammen, besonders bei der Anfertigung von → Teleskopprothesen, aber auch bei allen anderen Arten von Zahnersatz.

In speziellen Fällen z. B. nach Bewegungsaufzeichnungen des Kiefers mit dem Freecorder Bluefox-Gerät beauftragen wir das → Dentallabor Bartels & Ursprung in Essen-Kettwig.

Aus grundsätzlichen Erwägungen sind unsere Partnerlaboratorien ausschließlich ortsnahe Zahntechniker aus Deutschland. Wir versenden KEINE Aufträge für Zahnersatz nach Fernost oder China.

Kindergarten und Altenhilfe
Kindergarten und Altenhilfe

Seit vielen Jahren hat unsere Praxis die Patenschaft für den “Kindergarten am Wiemhof” übernommen. Vorschulkinder kommen regelmäßig in unsere Praxis, lernen die Atmosphäre kennen und dürfen Zahnarzt/Zahnärztin spielen.

Seit Jahren betreut vor allem der Zahnarzt Christoph Wiegand-Dimou Patienten in Pflegeeinrichtungen oder zu Hause. Seit 2014 gibt es eine offizielle Kooperationsvereinbarung mit dem Elisabethstift.